Weichnachtskekse mal ganz anders!

Nach einer durchgearbeiteten Nacht am PC war ich heute Morgen in der Küche auf der Suche nach irgendetwas Eßbarem. Dabei bin dann auf die letzten Überreste meiner selbstgebackenen “Weihnachtsplätzchen” gestoßen:

Weihnachtsplaetzchen mal ganz anders!

Es sind zwar nur einfache Butterplätzchen, aber die Form machts! Sterne, Engel und Weihnachtsbäume kann ja schließlich jeder. Also mußte mal etwas deutlich anderes her! Und die passende Ausstechform lag ja schließlich auch schon seit Jahren in der Schublade brach.

Nur das mit der ursprünglich geplanten “Massenproduktion” habe ich dann doch nicht so  umgesetzt. Den zeitlichen Aufwand für das Herstellen von Weihnachtsplätzchen hatte ich im Vorfeld dann doch reichlich unterschätzt. Gemessen an der Arbeitszeit (zumindest für einen Ungeübten) müßte so ein Keks mindestens fünf Euro kosten! (wenn man ihn den verkaufen wollte)

Geschmacklich sind sie für den ersten Backversuch sogar ganz ordentlich geworden. Mangels Pinsel zum Einstreichen ist die Oberfläche etwas ungleichmäßig – aber gut. Auf jeden Fall hatte ich in der Vorweihnachtszeit den Überraschungseffekt voll auf meiner Seite – und jeder, dem ich welche angeboten habe war begeistert. ;-)



Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort