Beiträge zum Thema ‘Satire’

Wettervorhersage für den 21.12.2012

Dienstag, 18. Dezember 2012

Ich möchte hier eigentlich nicht auch noch auf dem durch die Medien bereits recht überstrapazierten Thema “Weltuntergang 2012″ herumreiten. Aber auch die Wettervorhersagen aus verschiedenen Quellen kündigen für den 21.12.2012 wohl eine recht außergewöhnliche Wetterlage an:

Wettervorhersage für den 21.12.2012



Friedensnobelpreis für die EU

Montag, 10. Dezember 2012

Der Friedensnobelpreis 2012 geht an die EU! Genau genommen müsste der Preis demnach direkt an die rund 500 Millionen Einwohner der EU-Mitgliedsstaaten gehen.

Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, daß entsprechend 500 Millionen Urkunden erstellt und verschickt werden. Zumindest auf den ersten Blick erscheint es da wesentlich praktikabler, die Urkunde unter den Preisempfängern gerecht aufzuteilen. Jedoch bliebe dann für jeden EU-Bürger nur noch ein Stück in der Größe von etwa 0,0133 x 0,0094 mm. Nicht machbar? Ich glaube man muß nur ganz genau nachschauen, dann wird man seinen Anteil an der Urkunde schon in den nächsten Tagen im Briefkasten finden können! Natürlich nicht im separaten Couvert – das wäre selbstredend zu viel Aufwand und auch zu teuer. Viel mehr lose als Postwurfsendung … 0,0133 x 0,0094 mm groß. ;-)

Viel interessanter dürfte für die meisten jedoch das weitere Vorgehen mit dem Preisgeld sein! Derzeit ist der Friedensnobelpreis mit rund 8 Millionen schwedischen Kronen dotiert. Das entspricht beim aktuellen Wechselkurs immerhin etwa 928.000,- Euro. Teilt man diese fair unter den ca. 500 Millionen EU-Bürgern auf, dann erhält jeder ziemlich genau 0,1856 Cent. Ich bin mir sicher, daß dieser Betrag in den kommenden Tagen auf die Konten der EU-Bürger überwiesen wird. Jedoch wird der Zahlungseingang wohl leider auf keinem Kontoauszug auftauchen, da diese 0,1856 Cent von den Banken aller Wahrscheinlichkeit nach auf 0 Cent abgerundet werden. Und wo bleibt dann das ganze Geld? Richtig! Bei den Europäischen Banken! :-)

Aber ein Gutes hat die Sache trotzdem: Jeder EU-Bürger kann sich nun ab sofort mit Fug und Recht als Nobelpreisträger bezeichnen! ;-)

Vorschau auf 5 Jahre Grün-Rot

Samstag, 09. April 2011

Eine Vorschau auf 5 Jahre Grün-Rote Regierung in Baden-Württemberg

Achtung: Dieser Beitrag ist als Satire hochgradig provokativ und stark ironisch und sollte keinesfalls zu ernst genommen werden! Wir hoffen ja schließlich das Beste… ;-)

Baden-Württemberg: grün-rotDurch die Geschehnisse rund um Stuttgart21 und die Katastrophen in Japan begünstigt, aber auch nicht ganz ohne eigenes Zutun, verliert Schwarz-Gelb die Landtagswahl in Baden-Württemberg knapp. Erstmals seit über 50 Jahren ist die CDU nun nicht mehr in der Regierung. Ein weiteres Novum: Baden-Württemberg wird als erstes Bundesland von einem grünen Ministerpräsidenten regiert.

Frühjahr 2011 – Einige weitere Kernkraftwerke in Baden-Württemberg werden mit sofortiger Wirkung abgeschaltet.

Sommer 2011 – Der Ausbau für die Gewinnung der regenerativen Energien ist aufwändiger als gedacht und verzögert sich entsprechend.

Herbst 2011 – Die Schadensersatzforderungen der Betreiber der Kernkraftwerke belaufen sich inzwischen alleine in Baden-Württemberg auf mehrstellige Millionenbeträge.

Winter 2011 – Auch mit aus dem Ausland zugekaufter elektrischer Energie kann den Strombedarf von Baden-Württemberg nicht vollständig gedeckt werden. Die Wirtschaft steht teilweise ohne Strom da und muß trotz guter Auftragslage auf Kurzarbeit umstellen.

Frühjahr 2012 – Der Aufbau der regenerativen Energien wird nun vehement vorangetrieben. Dazu werden große Teile des Schwarzwaldes abgeholzt, um Windräder und Solarparks erstellen zu können.

(mehr …)

Gelungene Satire auf Welt.de

Donnerstag, 24. März 2011

Wieviele Menschen-Lebensstunden darf eine Megawattstunde Strom kosten?

Unter anderem mit dieser Frage befasst sich eine sehr subtile und gelungene Satire auf Welt Online.
Das Rahmenthema dreht sich dabei um provokative Fragestellungen über Medien und Mehrheiten.
Diese beziehen sich dabei auf das aktuelle Weltgeschehen und die entsprechend spezifische Sichtweise in Deutschland:

=> Zum Videobeitrag “Super-GAU begeistert hysterische TV-Welt”

Keine Angst vorm Atom

Dienstag, 22. März 2011

Aus aktuellem Anlass: “Keine Angst vorm Atom”

In dem kleinen Satire-Video von “Extra 3″ (09.2008) erklärt Atomi die Vorzüge der Atomkraft.

=> Hier geht´s zum Video: “Keine Angst vorm Atom”

(Mit “aktuellem Anlass” spiele ich auf die politischen Diskussionen hier in Deutschland an.)