Beiträge im Bereich ‘Logik’

Gewonnen oder verloren?

Mittwoch, 04. Mai 2011

Jeder, der beispielsweise 12,10 € in einen Lottoschein investiert und dann für drei Richtige 6,80 € bekommt, spricht davon, daß er im Lotto gewonnen hat.

Wenn man jedoch eine Aktie für 24,10 € kauft, die dann auf 21,80 € fällt, dann spricht man davon an der Börse Geld verloren zu haben.

Die Wahrnehmung ist da schon ein wenig eigentümlich. Ein Verlust war es doch schließlich in beiden Fällen. Beim Lottospiel sogar der deutlich Größere!



Katzenfutter: Alles außer…

Donnerstag, 24. März 2011

Geflügel & Wild, Truthahn & Rind, Ente & Leber, Kalb & Pute, Lachs & Forelle!

Warum gibt es eigentlich Katzenfutter in allen nur erdenklichen Ausführungen – nur nicht in der Geschmacksrichtung MAUS?!?

Die ultimative Risiko-Kapitalanlage!

Sonntag, 23. Januar 2011

Kapitalanlagen unterscheiden sich ja in zwei wesentlichen Faktoren durch das Risiko, das man mit dem eingesetzten Kapital eingeht und der zu erwartenden Rendite, die man für sein Kapital erhält. Dabei verhalten sich Risiko und Rendite in der Regel proportional zueinander: Je geringer das Risiko, desto geringer auch die mögliche Rendite. Beziehungsweise je höher das Risiko, desto höher auch die Rendite.

So gesehen sollte doch eigentlich nichts dagegen sprechen eine Investition in einen Lottoschein als ultimative Risikokapitalanlage zu betrachten! Das Risiko, daß das eingesetzte Kapital komplett ausfällt ist natürlich extrem hoch. Im Gewinnfall einer höheren Gewinnklasse oder gar eines Jackpots ist die Rendite hingegen mit zig hunderttausend Prozent ebenfalls auch auf einem absoluten Maximum! :-)

Danke ebenfalls! ???

Samstag, 15. Januar 2011

Oft gehe ich noch kurz vor Ladenschluß kurz in den Supermarkt um schnell noch das Nötigste einzukaufen.

Nach dem Bezahlen an der Kasse wünsche ich den Kassierern dann “einen schönen Feierabend”. In bestimmt 98% aller Fälle antworten die dann mit “Danke ebenfalls”.

Ist ja nett gemeint, aber da bin ich ja offensichtlich schon gar nicht mehr bei der Arbeit! ;-)

Für alles ein Mittelchen…

Samstag, 25. September 2010

Was ein Brechmittel ist und wofür es gut ist, dürfte jedem klar sein.

Nur – was hilft es dann eigentlich, ein Schmerzmittel zu nehmen?

Absolut schlüssige Logik!

Sonntag, 29. August 2010

In einem Internetforum ist mir die Signatur eines Benutzers ganz besonders aufgefallen:

I never finish anyth…” steht da immer unter seinen Beiträgen.

Das ist doch an Logik und Konsequenz fast nicht mehr zu übertreffen! :-)

Dosenwerfen

Sonntag, 25. Juli 2010

Letztens bin ich auf dem Rummel an einem Stand mit der Beschriftung “Dosenwerfen” vorbeigekommen. Obgleich mir das dort angebotene Spiel durchaus vertraut vorkam, war ich doch ein wenig verwundert, daß da entgegen der Bezeichnung viel mehr mit Bällen als mit Dosen geworfen wird?!? Sollte das Spiel nicht eigentlich besser “Bällewerfen” oder bestenfalls noch “mit Bällen auf Dosen werfen” heißen???

SuperGAU?

Dienstag, 30. März 2010

Super kommt aus dem Latein und bedeutet über / darüber hinaus.

Ein GAU ist ein größter anzunehmender Unfall.

Was soll dann eigentlich ein SuperGAU sein? :?

Wasserwaage?

Sonntag, 28. März 2010

Warum sprechen die Menschen eigentlich immer von einer Wasserwaage?

Wasser wird doch in Litern gemessen! :D

Kabarettist Gunkl über die Logik

Dienstag, 23. März 2010

Beim Durchstöbern meiner Favoriten bin ich auf ein längst vergessen geglaubtes Kleinod an Logik und Rhetorik gestoßen: Im Rahmen einer ZDF-Sendung über die Mondlandung philosophiert der Kabarettist, Querdenker und Großlogiker – Gunkl – über die Frage ob die Mondlandung wirklich stattgefunden hat.

Wenn man an der deutschen Sprache und angewandter Logik Freude hat und sich darüber hinaus für feinsinnigen Humor mir einer gehörigen Portion Ironie begeistern kann, dann sollte man sich die 20 Minütchen für diesen Videobeitrag unbedingt nehmen!

Gunkl: Gibt es Logik außerhalb der Erde?